Was wir unter klassischem Pilates verstehen 


Klassisches Pilates, orientiert sich komplett an der Original Lehre und Methode von Joseph Hubertus Pilates dem Erfinder von Pilates. Das heißt, die Reihenfolge der Übungen wird genau eingehalten, ebenso wie die Wiederholungszahl, der spezielle Rhythmus und die Dynamik der jeweiligen Übung, sowie das Ziel der Progression (Besser werden). Der Trainer steht während des Unterrichts um verbal und aktiv die Korrektur durch zu führen. Hierbei sind die neuen Erkenntnisse aus dem Gesundheitssport berücksichtigt.

Peak Pilates ® ist klassisch ausgerichtetes Pilates – was bedeutet dies?

In unserem Studio verfolgen wir die klassische Pilates Methode. Wir zählen zu den sogenannten „KLASSIKERN“ weil:

  • Wir nicht mit machen während des Unterrichts sondern vor der Gruppe stehen
  • Wir nutzen hierbei unsere Stimme und Berührungstechnik um den Kunden zu korrigieren
  • Wir halten uns immer an die gleiche Reihenfolge (Level abhängig) an Übungen
  • Wir sagen immer den Namen der Übung vor der Übung an
  • Für uns sind die Übergänge zwischen den Übungen teil der Übung (werden somit angesagt und vom Schüler in der Bewegung gleich mit Präzession  ausgeführt)
  • Wir nutzen unsere Stimme um den Rhythmus der Übung vorzugeben, so bleibt die Gruppe im gleichen Fluss. (Es wird keine Musik im Hintergrund abgespielt)
  • Wir halten uns an die vorgegebenen Wiederholungen der jeweiligen Übungen (es gibt von bis Wiederholungszahlen und festgesetzte Wiederholungen)
  • Durch die verschiedenen Levels erreichen wir eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Teilnehmenden– PROGRESSION